Produktübersicht:
Suche startenanzeigen

Deutsche Reiseversicherung Jahres-Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung

Die Deutsche Reiseversicherung als Jahrespolice erhalten Sie schon ab 39,- EUR. Eingeschlossen in diesen Versicherungsschutz ist eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung. Mit der Deutschen Reiseversicherung sind Sie bei beliebig vielen Reisen im Jahr ohne Selbstbehalt abgesichert. 

Um unsere Reisrücktrittsversicherung abzuschließen, benötigen Sie einen Wohnsitz in Deutschland. Sie können nur Reisen, die in Deutschland beginnen, bei der Deutschen Reiseversicherung versichern.

Beiträge
Reisepreis bis 1000 €
39,00 € pro Jahr
Reisepreis bis 2000 €
59,00 € pro Jahr
Reisepreis bis 3000 €
69,00 € pro Jahr
Reisepreis bis 4000 €
109,00 € pro Jahr
Reisepreis bis 5000 €
129,00 € pro Jahr

Dies sind Beispielpreise für Einzelpersonen bis 69 Jahre. Hier finden Sie die vollständige Beitragsübersicht der Deutschen Reiseversicherung.

Informationen

Bei der Jahres-Reiserücktrittsversicherung der Deutschen Reiseversicherung gilt als Familie maximal 2 Erwachsene bis 69 Jahre, die in häuslicher Gemeinschaft leben, sowie deren Kinder (höchstens 4) bis einschließlich 21 Jahre.

Die Deutsche Reiseversicherung Jahrespolice ist abschließbar für alle Privatreisen bis zu 56 Tagen und für Geschäftsreisen bis zu 10 Tagen.

Versicherte Ereignisse

Dies sind die Ereignisse, bei deren Eintreffen die Jahres- Reiserücktrittsversicherung Deutsche Reiseversicherung in Leistung tritt:

  • Tod
  • schwere Unfallverletzung
  • unerwartete schwere Erkrankung
  • Schwangerschaft
  • Impfunverträglichkeit
  • Bruch von Prothesen und Lockerung von implantierten Gelenken
  • Schaden am Eigentum durch Feuer, Elementarereignisse oder Straftat eines Dritten, sofern der Schaden erheblich oder die Anwesenheit der versicherten Person bzw. einer mitreisenden Risikoperson zur Schadensfeststellung erforderlich ist
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber
  • Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses einschließlich Arbeitsplatzwechsel
  • Wiederholung einer nicht bestandenen Prüfung an einer Schule / Universität, sofern der Termin für die Wiederholungsprüfung unerwartet in die versicherte Reisezeit fällt oder innerhalb von 14 Tagen nach planmäßigem Reiseende stattfinden soll
  • bei Schülerreisen: endgültiger Austritt aus dem Klassenverband vor Beginn der versicherten Reise, z. B. wegen Schulwechsels oder Nichtversetzung in die nächst höhere Klasse
  • unerwartete Einberufung der versicherten Person zu einer Wehrübung, sofern der Termin nicht verschoben werden kann und die Stornogebühren nicht von einem anderen Kostenträger übernommen werden


Risikopersonen

Üblicherweise leistet eine Reiserücktrittsversicherung nicht nur dann, wenn den Reisenden selbst etwas passiert, sondern auch, wenn deren Angehörigen etwas zustößt. Diesen Personenkreis nennt der Versicherer "Risikopersonen". Im Falle der Reiserücktrittsversicherung Deutsche Reiseversicherung umfasst dieser Personenkreis:

  • die Angehörigen der versicherten Person
  • Betreuungspersonen
  • Angehörige sind Ehepartner, Kinder, Eltern, Lebensgefährte (eheähnliche Gemeinschaft), Lebenspartner (gem. LPartG), Stiefeltern, Stiefkinder, Großeltern, Enkel, Geschwister, Schwiegereltern, Schwiegerkinder, Schwager, Schwägerin sowie Personen, die nicht mitreisende Angehörige während der Reise betreuen.


Mitversichert: Verspätungs- und Umbuchungsschutz

Alternativ zur Stornierung einer Reise erstattet die Deutsche Reiseversicherung Jahres-Reiserücktrittsversicherung:

  • die entstehenden Gebühren für eine Umbuchung der gesamten Reise der versicherten Person bis zur Höhe der Stornokosten, die bei unverzüglicher Stornierung der Reise angefallen wären.
  • die nachgewiesenen Mehrkosten einer verspäteten Hinreise bis zur Höhe der Stornokosten, die bei unverzüglicher Stornierung der Reise angefallen wären. Bei der Erstattung wird auf die ursprünglich gebuchte Art und Qualität der Hinreise abgestellt, geleistet wird maximal bis zur Höhe der vereinbarten
    Versicherungssumme.
  • die Mehrkosten der Hinreise entsprechend der ursprünglich gebuchten Art und Qualität bis zu 1.500,- EUR je Versicherungsfall, wenn die versicherte Person infolge der Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels um mindestens zwei Stunden (hierbei wird auf die verspätete Ankunft am Zielort abgestellt) ein Anschlussverkehrsmittel versäumt und deshalb die Hinreise verspätet fortsetzen muss.
  • die nachgewiesenen Kosten für notwendige und angemessene Aufwendungen (Verpflegung und Unterkunft) bis zu 150,- EUR je Versicherungsfall, wenn die Hinreise der versicherten Person sich wegen einer Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels um mindestens zwei Stunden verzögert.

Die einzelnen, günstigen Angebote im Vergleich finden Sie unter Jahres-Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung.

So erreichen Sie uns

+49 (0) 2247 9194-916
Die Tiefpreisgarantie bei reiseversicherung.com

Garantierte Tiefstpreise: Finden Sie Ihre abgeschlossene Versicherung auf einer anderen Internetseite günstiger, erstatten wir Ihnen die Differenz!