Glossar rund um das Thema Reiseversicherung

Hier im Glossar erklären wir die wichtigsten Fachbegriffe. Das Glossar befindet sich noch im Aufbau. So kann es vorkommen, dass Sie den einen oder anderen Begriff vielleicht noch nicht finden. Für diese Übergangszeit können Sie uns Ihren gesuchten Begriff gern als E-Mail schicken und wir beantworten Ihre Anfrage dann persönlich.

Glossar von reiseversicherung.com

Unfallversicherung mit Progression

Unfallversicherungen (auch Reiseunfalldeckungen) werden oft mit einer Progression zwischen 225% und 500% angeboten. Die Invaliditätsleistung (Kapitalsumme) fällt umso höher aus, je schwerer der dauerhafte körperliche Schaden durch Unfall ist. Der Vorteil besteht darin, dass bei höheren Invaliditätsgraden eine höhere Invaliditätssumme gezahlt wird, z.B. kommt bei einer 500%igen Progression und einer festgestellten Unfallinvalidität von 100% die 5-fache Invaliditätssumme zur Auszahlung. Eine Progression macht sich in den Leistungen schon ab einer 25%igen Invalidität bemerkbar. Die Leistungskurve verläuft mit zunehmender Invalidität steil nach oben - eben  progressiv.