Im Test: Sicherheits-App Zoll und Reise

App Zoll und Reise

Zoll und Reise: Welche Einfuhrbeschränkungen müssen Urlauber beachten?


Neunkirchen,

Der Rotwein im Urlaubsort war so lecker. Am liebsten würde man ein paar Kisten als Jahresvorrat mit nach Hause nehmen. Und in den USA ist das neue Smartphone früher auf dem Markt und auch noch günstiger. Aber was darf man aus dem Urlaub mitbringen? Wer kennt schon die genauen Zollbestimmungen für die einzelnen Reiseländer?  Mit der App ist man so auf der sicheren Seite.

Was ist erlaubt?

Die Navigation funktioniert über vier Kategorien: "Erlaubt?", "Wie viel?", "Zoll" und "Fragen?". In der Rubrik Erlaubt? Kann man zunächst das Reiseland eingeben und erhält dann eine Liste unterschiedlicher Warenkategorien – Arzneimittel, Elektronik, Jagdtrophäen, Textilien und viele weitere. Für jede Kategorie erhält man so die gültigen Bestimmungen: Wie viel Alkohol oder Tabakwaren dürfen mitgebracht werden? Wenn es keine besonderen Einschränkungen gibt, gelten die üblichen Reisefreimengen – jeder Reisende kann Waren bis zu 300 Euro einführen, bei Flug- oder Seereisen bis 430 Euro; unter 15 Jahren beträgt diese Grenze 175 Euro.

Wie viel?

Sobald man das Reiseland, das genutzte Verkehrsmittel und sein Alter eingegeben hat, kann man wählen, ob man Tabak, Alkohol oder andere Waren mitnehmen will. Über einen Schieberegler lässt sich auswählen, wie viel davon man mitnehmen will. Ein Freimengenrechner zeigt an, wie viel noch bis zur Freigrenze bleibt und ab wann man die Waren verzollen muss. Bis zu einem Warenwert von 1.130 Euro berechnet die App auch die fälligen Zollgebühren, wenn die Freimenge überschritten wird. Man sieht also gleich, ob ein Kauf im Ausland überhaupt lohnt.
In der Rubrik "Zoll" gibt es eine kurze Info über den Zoll und in "Fragen?" findet man die Kontaktdaten des deutschen Zolls.

Fazit:
Der Funktionsumfang der App ist zwar übersichtlich, aber dafür hält sie, was sie verspricht. Darstellung und Bedienung sind intuitiv, eine Tab-Leiste am unteren Bildschirmrand erleichtert die Navigation. Die App läuft problemlos und benötigt keine weiteren Zugriffsberechtigungen. Da sie auch offline funktioniert, fallen im Ausland keine Roaming-Gebühren an. Sie sollte beim nächsten Auslandsaufenthalt mit dabei sein.

Kostenloser Download für:
iPhone und iPad
Android

informiert rund um das Thema Reisen.
Ansprechpartner für den News-Bereich:
Team Kommunikation
T: +49 (0) 2247  91 94 -16
M: +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies