Kleiner Schutz für zwischendurch? Versicherung per Smartphone

Display eines iPhone mit Apps

Versicherungen per App abschließen? Möglich ist es.


Neunkirchen,
Das Smartphone ist unser täglicher Begleiter. Wir navigieren damit, kaufen ein, kommunizieren, spielen und vieles mehr. Der Vorteil: Es funktioniert immer schnell und einfach. Sogenannte Mini-Policen – also Versicherungen für einen sehr begrenzten Zeitraum – werden nun über Apps angeboten. Ist das Smartphone auch hilfreich, um eine Versicherung abzuschließen?Mini-Policen locken mit geringen Kosten und einer kurzen Laufzeit, die Versicherte nicht lange bindet. So können Reisekrankenversicherungen für mehrtägige Spontantrips abgeschlossen werden oder auch Gepäckversicherungen, die tageweise Schutz für das Reisegepäck gegen Diebstahl oder Beschädigungen bieten.Ein Anbieter auf dem Markt hat sich ganz dem Thema Smartphone verschrieben und die App "AppSichern" entwickelt. Nach dem Download werden dem Nutzer Versicherungen für die unterschiedlichsten Lebenslagen angeboten und können per Touchscreen auch direkt abgeschlossen werden.Die Vorteile liegen auf den ersten Blick in den vermeintlich günstigen Preisen, dem einfachen Online-Abschluss sowie der mobilen Nutzbarkeit.

Optimale mobile Nutzbarkeit?

Beim genaueren Hinsehen ist der letztgenannte Vorteil gar keiner. Auch in der App müssen die notwendigen persönlichen Daten ausgefüllt werden. Das ist an einem PC mit Tastatur grundsätzlich einfacher. Ob die Bezahlung final per PayPal oder wie gewohnt per Lastschrift abgewickelt wird, ist nebensächlich. Die einfache Nutzung von unterwegs ist also eher auf die Übersichtsseiten der App bezogen.

Geringe Kosten?

Die geringen Kosten sind verlockend. Eine Reisekrankenversicherung für nur 1,50 Euro am Tag oder Gepäckversicherung für nur 2,49 Euro pro Tag. Doch wenn sich die Interessenten die exakten Vertragsbedingungen anschauen, relativiert sich das Angebot schnell. Eine Mindestdauer von fünf Tagen macht aus 1,50 Euro schnell 7,50 Euro. Vergleichen Sie beispielsweise diese Preise einer Mini-Police-Reiseversicherung mit einer Jahres-Reisekrankenversicherung werden Sie feststellen, dass sich die Recherche lohnt. Für den gleichen Preis haben Sie in diesem Fall eine Versicherung, die ein ganzes Jahr greift. Die Kurzzeit-Policen kämen bei 365 Tagen auf 547,50 Euro. Die Anbieter bedienen sich gezielt der Ahnungslosigkeit der Kunden, um überhöhte Preise zu verlangen.

Schneller Online-Abschluss?

Können Versicherungen über die App schneller abgeschlossen werden als bei Anbietern im Internet? Das hängt natürlich von den jeweiligen Anbietern ab. Auf reiserversicherung.com können nahezu alle Versicherungen direkt online abgeschlossen werden. Sie erhalten umgehend die Versicherungsbestätigung per E-Mail. Und ein großer Vorteil nebenbei: Ein Ansprechpartner ist im Notfall auch direkt erreichbar. Bei der App hilft Ihnen weder Siri noch ein sonstiger Avatar, wenn Sie Fragen haben. Ähnlich verhält es sich bei der Unterstützung vor Ort im Urlaubsland. Kontrollieren Sie, ob Sie Notfallhilfe – ob telefonisch oder vor Ort – von Ihrer Versicherung erhalten können. Diese Serviceleistungen sind Gold wert.

Leistungen wirklich nötig?

"Was sind schon vier oder fünf Euro." – Wer schnell Schutz benötigt, lässt sich wahrscheinlich leichter von einer App-Versicherung verführen. Aber sind Sie sicher, dass Sie die gewünschten Leistungen überhaupt brauchen? Vielleicht sind Sie bereits über Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin mitversichert. Eine kurze telefonische Beratung kann diese Fragen schnell klären.Stichwort Familie: Wer eine Familienversicherung abschließt, der hat für seinen Partner (im selben Haushalt) und alle Kinder (Altersbegrenzung beachten) schon vorgesorgt. Die Auslandskrankenversicherungs-Mini-Policen von "Appsichern", bieten maximal drei Einzelpersonen Schutz und kosten dann bereits 22,50 Euro für fünf Tage. Für zehn Euro mehr kann sich eine Großfamilie das gesamte Jahr versichern.

Unabhängige Vergleichsportale nutzen

Wer sich für einen "appbasierten" Abschluss entscheidet, der sollte auf jeden Fall den Leistungsumfang und die Deckungssummen im Blick haben. Allzu schnell ist bei einer App auf Absenden geklickt und die Bedingungen im PDF wurden nicht durchgelesen. Kein Wunder: Das Smartphone ist für das Lesen mehrspaltiger Textwüsten nicht so geeignet.Versicherungen sind Vertrauenssache. Vertrauen Sie Ihrer eigenen Urteilskraft und informieren Sie sich! Es ist Ihnen nicht geholfen, wenn die Versicherung im Schadensfall nicht leistet oder in bestimmten Ländern, wie Russland oder den USA, nicht anerkannt wird. Auf reiseversicherung.com finden Sie alle Informationen zu Ihrem individuellen Produkt. Wir können Ihnen versichern, dass Sie den richtigen Schutz haben.

informiert rund um das Thema Reisen.
Ansprechpartner für den News-Bereich:
Team Kommunikation
T: +49 (0) 2247  91 94 -16
M: +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies