Neue Serie: Die besten Sicherheits-Apps für unterwegs im Test

Screenshot Sicher reisen

Die "Sicher reisen"-App des Auswärtigen Amtes.

Neunkirchen, 05.11.13

In Deutschland gibt es mittlerweile 35,7 Millionen Smartphone-User. Tablets verwenden bereits 13,4 Millionen. Smartphones und Tablets werden immer beliebter und sind überall mit dabei, natürlich auch im Urlaub. Das Handy erkennt den eigenen Standort und findet den Weg zum Hotel, macht die Urlaubsfotos und hält Kontakt zu Familie und Freunden in der Heimat.

Für iPhone oder Android gibt es darüber hinaus intelligente Apps, also Anwendungs-Software für mobile Geräte, die eine Reise sicherer machen oder helfen, Notfallsituationen zu meistern. Die wichtigsten Reisebegleiter wollen wir monatlich in einer neuen Serie vorstellen, damit Sie im Urlaub sicher und entspannt sein können. Den Start machen wir mit „Sicher reisen“, einer App, die das Auswärtige Amt kostenlos für Android-Smartphones, iPhone und iPad zur Verfügung stellt.

Die "Sicher reisen"-App des Auswärtigen Amtes

Die Winterreisesaison steht bevor: Welche Impfungen brauche ich für mein Reiseland? Benötige ich ein Visum? Und an wen wende ich mich, wenn mir im Ausland etwas passiert? Diese und weitere Fragen beantwortet die App "Sicher reisen" des Auswärtigen Amtes. Das Auswärtige Amt vertritt die Interessen Deutschlands, fördert den internationalen Austausch und bietet Deutschen Schutz und Hilfe im Ausland. In der Berliner Zentrale und den rund 230 Auslandsvertretungen pflegen mehr als 13.000 Mitarbeiter die Beziehungen zu anderen Staaten und Organisationen.


Reisevorbereitungen
Unter der Rubrik "Reisevorbereitungen" bietet die App zunächst allgemeine Informationen, zum Beispiel zur Vorsorge gegen Infektionen und Krankheiten, zu Reiseversicherungen, Einreisebestimmungen und Ausweisdokumenten, Überweisungen, Bank- und Kreditkarten sowie Rechtsvorschriften des Gastlandes.


Informationen zum Reiseland
In "Sicher-reisen" finden sich Informationen zu nahezu jedem Land der Erde in der Rubrik „Mein Reiseland“. Neben einem Überblick zu den wichtigsten geographischen, politischen und wirtschaftlichen Daten des Landes gibt es auch die aktuellen offiziellen Sicherheits- und Einreisehinweise der Bundesrepublik Deutschland. Bei Ländern mit erhöhtem Sicherheitsrisiko wie etwa Afghanistan oder dem Kongo erscheint eine rot hervorgehobene Reisewarnung. Darüber hinaus finden sich alle Kontaktdaten der Deutschen Botschaft oder der Konsulate vor Ort. Im Notfall kann die Botschaft direkt über die App angerufen werden. Auch die Adressen der Vertretungen des Reiselandes in Deutschland sind hier abrufbar.


Notfallhilfe
Besonders interessant ist die integrierte Notfallhilfe der App. Hier erfährt man, wie die Botschaft helfen kann oder was in einer Notsituation zu tun ist. Die App leistet Beistand bei Passverlust, Verkehrsunfall, Insolvenz des Reiseveranstalters, Krisen, Naturkatastrophen oder wenn ein Mitglied der Reisegruppe verloren geht. Ebenfalls sehr nützlich ist die Ortungsfunktion ("Wo bin ich?"), mit der man sich in einer fremden Umgebung schnell wieder zurecht finden kann und ein "Ich bin OK"-Button. Damit kann man Freunden oder Verwandten mal kurz ein Lebenszeichen per SMS oder iMessage senden.


Wichtige Informationen auch offline
Alle wichtigen Informationen der App stehen auch offline zur Verfügung. Das spart im Ausland unter Umständen hohe Roaming-Gebühren. Reise- und Sicherheitshinweise sollten allerdings bei Abruf aktualisiert werden. Auch für die Ortungsfunktion und die OK-Funktion muss man natürlich online gehen.


Unsere Meinung:
"Sicher reisen" ist eine unverzichtbare App für die Auslandsreise. Sie bietet die wichtigen amtlichen Informationen des Auswärtigen Amtes übersichtlich und auf einen Blick: von der Urlaubsplanung über die Einreisebestimmungen bis hin zur Situation vor Ort.
Besonders hilfreich: Der Leitfaden für den Notfall.
Kleines Manko: Das Laden der Daten kann beim erstmaligen Start der App mehrere Minuten dauern.


Die App können Sie kostenlos downloaden für:
Android Smartphones und Tablets
iPhone und iPad
Hinweis: Diese Anwendung erfordert iOS 5.0 oder höher. Über den Download-Button werden Sie zu iTunes weiterverlinkt, das auf Ihrem Rechner installiert sein muss.




 Alle weiteren News im Überblick


informiert rund um das Thema Reisen.

Ansprechpartner für den News-Bereich von

Stefan Meyer,
Volker Neumann,
Cordula Walter-Bolhöfer
Eisenerzstraße 34
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Telefon +49 (0) 2247  91 94 -778
Mobil    +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Unterwegs zu Hause

Mit diesem Newsletter halten wir Sie vierteljährlich über aktuelle Reisethemen auf dem Laufenden.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet.