Reiseversicherer warnt vor Motorradfahren ohne Helm im Urlaub

Foto: salvatoremantia/fotolia


Neunkirchen,

Wer sich im Urlaub ein Motorrad oder Moped ausleiht, sollte unbedingt mit Helm fahren. Darauf weist aus aktuellem Anlass der Reiseversicherungsexperte Dr. Walter hin.


Urlauber sollten mit Blick auf die Gesundheit unbedingt auch dann den Helm aufsetzen, wenn das Tragen nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. In vielen Ländern, so z. B. in Thailand oder einigen US-Bundesstaaten, gibt es keine Helmpflicht.


"In den letzten Jahren haben sich bei uns leider die Fälle gemehrt, bei denen Reisende ohne Schutzkleidung schwerverletzt wurden oder sogar ums Leben kamen", berichtet Angelika Kolmer aus der Leistungsabteilung von Dr. Walter.


"Safety first!", diesen Grundsatz sollten Zweirad-Fahrer grundsätzlich beherzigen - auch in den Ländern, in denen sich kaum ein Einheimischer an das vorgeschriebene Tragen eines Helms hält. Leider drückt die Polizei in vielen Ländern beim Thema Helmpflicht beide Augen zu. Das verleitet gerade junge Urlauber in warmen Regionen zur Sorglosigkeit, die sich bitter rächen kann. Denn oft machen sie sich keine Gedanken darüber, wie leicht man auch bei niedriger Geschwindigkeit beispielsweise auf Rollsplit stürzen und sich dabei schwere Kopfverletzungen zuziehen kann. Bekanntlich gehen solche Unfälle mit Schutzhelm deutlich glimpflicher aus.


Im Falle eines schweren Unfalls zahlt sich unbedingt eine Reiseversicherung aus, die auch für den Krankenrücktransport aufkommt. So können Betroffene wenigstens auf eine bessere medizinische Versorgung in Deutschland hoffen.


Dr. Walter hat für Weltbummler, die sich bis zu zwei Jahren im Ausland aufhalten, die Versicherung PROTRIP entwickelt. Der Tarif besteht aus Krankenversicherung, Krankenrücktransportversicherung, Unfallversicherung, Privathaftpflichtversicherung und Reisegepäckversicherung. Wer nur bis zu sechs Wochen reist und eine reine Krankenversicherung benötigt, findet verschiedene Produkte auf www.reiseversicherung.com.

http://protrip.de

informiert rund um das Thema Reisen.
Ansprechpartner für den News-Bereich:
Team Kommunikation
T: +49 (0) 2247  91 94 -16
M: +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies