TravelSecure verbessert die Bedingungen der kurzfristigen Auslandsreise-Kranken­versicherung


Neunkirchen,

Die Reiseversicherung TravelSecure eröffnet die Urlaubssaison mit verbesserten Bedingungen. Der Versicherer rühmt sich mit den besten Kurzfristbedingungen, die die Auslandsreisekrankenversicherung je zu bieten hatte. Lesen Sie selbst:

Reisedauer verlängert
Waren Reisen bisher nur bis 42 Tage versichert, können Urlauber nun länger gut geschützt verreisen. Die Reisedauer der kurzfristigen Auslandsreisekrankenversicherung wurde auf 56 Tage verlängert.

Reiseart vereinheitlicht
Waren bisher nur private Auslandsreisen sowie Geschäftsreisen bis zu 10 Tagen versichert, gibt es nun keinen Unterschied mehr. Es sind alle Auslandsreisen, ganz gleich ob privat oder geschäftlich, versichert.

Abwicklung kundenfreundlicher
Galt bisher die sogenannte Subsidiaritätsklausel, nach der Versicherte Rechnungen z. B. zunächst bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse einreichen, wurde dieses Prinzip zugunsten der Versicherten geändert: Kunden können jetzt zuerst bei TravelSecure alle Belege einreichen. Der Versicherer erstattet die Kosten und wickelt die Rückerstattung mit der GKV direkt ab.

Rücktransport einfacher
In der wichtigen Frage des Rücktransports wurde eine Formulierung vereinfacht. Musste bisher "der Rücktransport vom behandelnden Arzt im Aufenthaltsland verordnet und medizinisch sinnvoll und vertretbar sein.", heißt es nun ganz simpel: "Der Rücktransport muss medizinisch sinnvoll und vertretbar sein."

Bestattung vor Ort angepasst
Stirbt ein Versicherter im Ausland, übernimmt TravelSecure die Überführung des Leichnams oder zahlt wahlweise auch die Bestattung vor Ort. Wurde bisher eine Deckung bis 10.000 Euro genannt, ersetzt der Versicherer diese konkrete Summe nun durch die Übernahme der Bestattungskosten bis zur Höhe der Überführungskosten.

Vorerkrankung eindeutig
Eine eindeutigere und damit kundenfreundliche Formulierung finden Kunden bei den Bedingungen zu Vorerkrankungen. Konkret heißt es nun: "Kein Versicherungsschutz besteht für die Behandlungen, von denen bei Reiseantritt aufgrund einer bereits ärztlich diagnostizierten Erkrankung feststand, dass sie bei planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten (...)."

Kein allgemeiner Ausschluss
Auch die Bedingungen für Behandlungen geistiger und seelischer Störungen und Erkrankungen sowie für psychosomatische Behandlungen wurden kundenfreundlicher gestaltet. Ab sofort entfällt der allgemeine Ausschluss. Es sind nur noch die Behandlungsarten aufgeführt.

Bezahlbare Prämien
Trotz der zahlreichen Leistungsverbesserungen bleibt die Reisekrankenversicherung der TravelSecure bezahlbar. Die Jahrespolice für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres kostet für Einzelpersonen 9 Euro und für Familien 24 Euro. Singles ab 65 Jahre zahlen 48 Euro und Singles ab 75 Jahre 58 Euro.

Alle Änderungen gelten ab sofort. 

Über TravelSecure
TravelSecure ist die Reiseversicherung der Würzburger Versicherungs-AG. Seit 1999 betreibt die Würzburger Versicherungs-AG Reiseversicherungen als die Reiseversicherungsmarke TravelSecure® im Onlineangebot.

Die TravelSecure Auslandsreiskrankenversicherung für Reisen bis 6 Wochen

informiert rund um das Thema Reisen.
Ansprechpartner für den News-Bereich:
Team Kommunikation
T: +49 (0) 2247  91 94 -16
M: +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies