Young Travel – der neue Tarif der Hanse Merkur für das längere Auslands­studium


Neunkirchen,

Seit diesem Herbst hat die Hanse Merkur ihr Portfolio um eine wichtige Auslandskrankenversicherung erweitert: Der Tarif "Young Travel" bietet Schutz für Studenten, (Sprach-)Schüler, Stipendiaten, Doktoranden, Au-pairs und Teilnehmer an Work & Travel-Programmen, die mehrere Semester im Ausland bleiben wollen. Er ist bestimmt für Personen bis zum 35. Geburtstag und gilt für maximal fünf Jahre.


Für den kürzeren Auslandsaufenthalt – bis zu zwei Jahren – gibt es gute Alternativen, doch für das längere Auslandsstudium konnten Reiseversicherungsvermittler jungen Menschen bisher wenig anbieten. Der Tarif Young Travel schließt diese Lücke. Er kann gegen Aufpreis um eine Unfall - und Haftpflichtversicherung ergänzt werden, ist wahlweise mit oder ohne USA sowie mit reduziertem oder umfassendem Leistungsumfang abschließbar.


Weil die Wahrscheinlichkeit, dass eine versicherte Person erkrankt, umso höher liegt, je länger der Auslandsaufenthalt dauert, wird die Versicherung der Hanse Merkur ab dem 13. Monat erheblich teurer. Der monatliche Beitrag für Young Travel liegt je nachdem ob mit oder ohne USA-Deckung, ob als "Basis" oder "Premium" zwischen 29 Euro und 74 Euro. 

Die Auslandskrankenversicherung Young Travel für Auslandsaufenthalte bis zu 5 Jahren

informiert rund um das Thema Reisen.
Ansprechpartner für den News-Bereich:
Team Kommunikation
T: +49 (0) 2247  91 94 -16
M: +49 (0) 171 33 67 526
presse@dr-walter.com

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies