Gruppenreise mit Nennung aller Teilnehmer?

Frage: Mit Freunden zusammen möchten wir eine Ferienwohnung mieten. Dafür möchten wir gerne eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen. Müssen wir wirklich alle Namen der Teilnehmer auf dem Antragsformular angeben?
Antwort: Ja, damit jeder bei Rücktritt aus einem versicherten Grund seinen anteiligen Mietpreis ( meist abzüglich Selbstbehalt) vom Versicherer zurückerhält. Bei mehr als 4 Reisenden (je nach Anbieter auch schon ab 2 Personen) zahlt der Versicherer auf keinen Fall die Stornokosten für das gesamte Mietobjekt, es sei denn, es handelt sich um direkte Angehörige.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies