Weltkarten zur Sicherheitslage

Die Zahl der Länder, in die man gefahrlos reisen kann, verringert sich. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich: Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten. Nicht immer sind die Gefahren offensichtlich oder eine Reise lässt sich beispielsweise aus beruflichen Gründen nicht vermeiden. Einen Überblick über die Gefahren in der Welt verschaffen Weltkarten zur Sicherheitslage.

Travel and Tourism Competitiveness Report

Der Travel and Tourism Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums untersucht weltweit die Wettbewerbsfähigkeit von Urlaubsdestinationen. Es gibt verschiedene Rankings, hier zum Beispiel das Sicherheitsranking 2017 in der Übersicht.

Das Weltwirtschaftsforum hat weltweit die Wettbewerbsfähigkeit von Urlaubsdestinationen untersucht und in einem Ranking zusammengefasst.
Das Weltwirtschaftsforum hat weltweit die Wettbewerbsfähigkeit von Urlaubsdestinationen untersucht und in einem Ranking zusammengefasst.

 

 

 

RiskMap von Control Risks

Die RiskMap von Control Risks bewertet den potenziellen Einfluss von politischen und sicherheitsrelevanten Risiken auf Unternehmen und deren Geschäfte; z.B. politische Instabilität und Interventionen, soziale und strukturelle Einflussfaktoren, aber auch Entwicklungen in Ländern, die finanziellen, physischen oder personellen Ressourcen von Unternehmen schaden können.

2017 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.
2017 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.

 

 

 

2016 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.
2016 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.

 

 

 

2015 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.
2015 - Kriminelle Übergriffe, politische Unruhen, Terrorismus und Krankheiten.

 

 

 

World Threat Map von der Result Group

Die World Threat Map von der Result Group bietet eine weltweite Übersicht zu länderspezifischen Sicherheitsrisiken. Die Karte zeigt die zehn Länder mit dem höchsten Entführungsrisiko. Außerdem sind Gebiete markiert, die besonders durch Piraterie gefährdet sind. 

2017 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.
2017 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.

 

 

 

2016 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.
2016 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.

 

 

 

2014 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.
2014 - Sicherheitsrisiken, Entführungsrisiken, Piraterie.

 

 

 

Country Risk Map von Euler Hermes

Die Country Risk Map von Euler Hermes bewertet Länder nach ökonomischen Standpunkten und bietet einen Überblick über deren Risikobeurteilungen. Dabei werden die Länder in vier Kategorien eingeteilt: Low Risk bis High Risk.

2015 - Länderbewertung nach ökonomischen Indikatoren.
2016 - Länderbewertung nach ökonomischen Indikatoren.

 

 

 

2015 - Länderbewertung nach ökonomischen Indikatoren.
2015 - Länderbewertung nach ökonomischen Indikatoren.

 

 

 

Travel Risk Map von International SOS und Control Risks

Die Travel Risk Map von international SOS und Control Risks hilft Reisenden, ihre Reisevorbereitung auf mögliche Risiken in bestimmten Ländern und Regionen abzustimmen. Bewertet die Länder nach ihren medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken. Die Bewertung der Länder erfolgt in vier Risikostufen.

2017 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.
2017 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.

 

 

 

2016 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.
2016 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.

 

 

 

2015 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.
2015 - Länderbewertung nach medizinischen und sicherheitsrelevanten Risiken.

 

 

 

Health Map vom Boston Children's Hospital

Die Health Map ist eine interaktive Weltkarte, auf der Epidemien und Gesundheitswarnungen auf der ganzen Welt abgebildet werden. Die Karte ist ein Projekt von Forschern, Epidemiologen und Entwicklern des Boston Children’s Hospital. Die Informationen werden aus verschiedenen Quellen gewonnen: Online News-Aggregatoren, Augenzeugenberichten, Expertenmeinungen und offiziellen Studien.

Interaktive Karte für weltweite Epidemien und Gesundheitswarnungen.
Interaktive Karte für weltweite Epidemien und Gesundheitswarnungen.

 

 

 

Grippe- und Denguefieber-Trends von Google

Die Grippe- und Denguefieber-Trends von Google sind interaktive Karten, die die Häufigkeit bestimmter Suchbegriffe als Anhaltspunkte für das Auftreten von Grippe- und Denguefieberfällen nutzen.

 

Regionale Häufigkeit von Grippe und Denguefieber.
Regionale Häufigkeit von Grippe und Denguefieber.

 

 

 

AON Terrorism and Political Violence Risk Map

Die AON Risk Maps zeigen politische und terroristische Risiken. Jedem Land wird auf der Karte eine Punktzahl aufgrund von Terrorismus, Bürgerunruhen und Konflikten wie Rebellion und Krieg zugeordnet. Es gibt die Abstufungen vernachlässigbar, niedrig, mittel, hoch oder ernsthaft.

2017 - politische und terroristische Risiken.
2017 - politische und terroristische Risiken.

 

 

 

2016 - terroristische und politische Risiken.
2016 - terroristische und politische Risiken.

 

 

 

2015 - terroristische und politische Riskien
2015 - terroristische und politische Riskien

 

 

 

Coface Country Risk Assessment Map

Die Country Risk Assessment Map von Coface bietet einen globalen Überblick über die aktuellen Bewertungen von 160 Ländern. Die Coface-Länderbewertung misst das durchschnittliche Ausfallrisiko bei B2B-Geschäften mit kurzfristigen Zahlungszielen im jeweiligen Land. Um das Länderrisiko zu bestimmen, bezieht Coface die wirtschaftliche, finanzielle und politische Situation der Länder sowie die Zahlungserfahrungen und das Geschäftsumfeld ein.

2015 - Ausfallrisiko bei weltweiten Geschäften.
2015 - Ausfallrisiko bei weltweiten Geschäften.

 

 

 

2016 - Ausfallrisiko bei weltweiten Geschäften.
2016 - Ausfallrisiko bei weltweiten Geschäften.

 

 

 

Allianz Risk Barometer

Das Allianz Risk Barometer identifiziert die größten Geschäftsrisiken im Jahr 2016 und darüber hinaus. Dazu werden über 800 Risiko-Experten aus über 40 Ländern weltweit befragt. Die größten Risiken sind Bertriebsunterbrechungen, Marktentwicklungen und Cybervorfälle. In der Karte sind die Bedrohungen nach Regionen dargestellt.

2016 - Das Risiko von Bertriebsunterbrechungen, Marktentwicklungen und Cybervorfällen.
2016 - Das Risiko von Bertriebsunterbrechungen, Marktentwicklungen und Cybervorfällen.

 

 

 

Political Risk Map von Marsh und BMI

Die Political Risk Map von Marsh und Business Monitor International liefert Daten zu Länder- und Kreditrisiken. Untersucht werden politische, makroökonomische sowie operationelle Risiken in über 200 Ländern. Die Risikokarte ist laut Marsh vor allem für international tätige Unternehmen wichtig. Diese benötigten aktuelle Informationen aus den wichtigsten Risikobereichen als Grundlage für fundierte Geschäftsentscheidungen über Auslandsinvestitionen und -projekte.

2016 - Politische, makroökonomische sowie operationelle Risiken in über 200 Ländern.
2016 - Politische, makroökonomische sowie operationelle Risiken in über 200 Ländern.