Reisekrankenversicherung über die Kreditkarte: Was sollten Sie beachten?

Frage: Ich habe eine Kreditkarte mit Reisekrankenversicherung. Brauche ich eine zusätzliche Reisekrankenversicherung?
Antwort:Häufig nutzen heutzutage Reisende ihre Kreditkarte nicht nur als Zahlungsmittel, sondern profitieren auch von der inkludierten Reisekrankenversicherung. Je nach Anbieter sind die Leistungen der Reisekrankenversicherung sehr unterschiedlich.

Folgende Aspekte sollten Sie beachten, wenn Sie die Reisekrankenversicherung Ihrer Kreditkarte nutzen:

  • Es ist oft nur der medizinisch notwendige, aber nicht der sinnvolle Rücktransport versichert. Ein medizinisch notwendiger Rücktransport erfolgt, wenn eine Behandlung in Ihrem Reiseland nicht möglich ist. Das heißt, dass Sie nicht aufgrund Ihrer persönlichen Entscheidung nach Deutschland transportiert werden, sondern nur, wenn eine medizinische Notwendigkeit gegeben ist. Dies ist jedoch heutzutage sehr selten der Fall. Eine Versicherung, die auch den medizinisch sinnvollen Rücktransport abdeckt, bietet Ihnen daher besseren Schutz.
  • Bestehende Erkrankungen sind in vielen Auslandskrankenversicherungen nicht versichert.

Bevor Sie Ihre Reise antreten, empfehlen wir, die Versicherungsbedingungen zu prüfen und gegebenenfalls eine separate Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies