Gepäckverlust im Urlaub: Wer haftet? - reiseversicherung.com

Gepäckverlust am Flughafen: Ihr Anspruch, wenn Koffer verspätet oder gar nicht ankommen

Die gute Urlaubslaune ist schlagartig vorbei, wenn Passagiere vergeblich am Förderband des Flughafens nach ihrem Gepäck Ausschau halten. Wer haftet bei Gepäckverlust? Wie sinnvoll ist es, zusätzlich eine Gepäckversicherung abzuschließen? Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel.

Gepäckverlust auf Reisen: 2020 gerieten mehr als 6 Millionen Gepäckstücke auf Abwege

Das IT-Unternehmen SITA liefert regelmäßig Zahlen, wie viele Gepäckstücke an Flughäfen weltweit Fluggästen und Fluggesellschaften Kummer bereiten. Laut dem jährlich veröffentlichten Baggage-IT-Insight-Bericht passierte es im Jahr 2020 insgesamt 6,3 Millionen Mal, dass Reisegepäck verloren ging, verspätet eintraf oder beschädigt wurde. Vier Prozent davon, also rund 252.000 Koffer, blieben unwiderruflich unauffindbar. In 69 Prozent der Fälle trafen Gepäckstücke verspätet ein. Die Gründe, weshalb auf Flügen Gepäck verschwindet, sind vielfältig. Eine Möglichkeit: Vielflieger, die Koffer mit einer Galerie an Gepäckaufklebern vergangener Flüge beim Check-in aufgeben. Die Wahrscheinlichkeit, dass von der Fluggesellschaft ein falscher Code getrackt wird und Gepäck auf Nimmerwiedersehen verloren geht, ist recht hoch. Eine andere Möglichkeit: Reisende haben keinen Non-Stop-Flug gebucht. Beim Umstieg an einem der großen Drehkreuze wie London-Heathrow oder am JFK New York landet das Gepäck auf dem falschen Förderband. Oder die Zeit zum Umsteigen ist so knapp, dass sie es noch in den nächsten Flieger schaffen, ihr eigenes Gepäck nicht.

Das passiert, wenn Ihr Koffer nicht ankommt: Ihre Rechte als Passagier bei Gepäckverlust

Seit 1999 gilt das Montrealer Übereinkommen. Darin wird u. a. einheitlich geregelt, welche pauschale Entschädigung Fluggesellschaften leisten müssen, wenn ein Koffer verloren geht oder verspätet ankommt. Maximal sind dies bei Gepäckverlust pro Person (NICHT pro Gepäckstück!) 1.131 SZR. SZR steht für Sonderziehungsrechte. Dies ist eine künstliche Währung des Europäischen Währungsfonds. Im August 2021 erhielt ein Fluggast von der Airline maximal rund 1.360 Euro als Entschädigung für Inhalt und Koffer. Voraussetzung: Diese waren auch nach 21 Tagen Suche unauffindbar. Die Fluggesellschaften erstatten nach Ablauf dieser Frist immer nur den Zeitwert. Häufig werden verlorene Koffer innerhalb von 48 Stunden wieder gefunden und den Reisenden zugestellt. Kommt ein Gepäckstück verspätet an, ist die Airline nach dem Montrealer Abkommen zudem verpflichtet, in begrenztem Rahmen Kosten für das Nötigste zu erstatten, wie:

  • Hygieneprodukte
  • Medikamente
  • oder Kleidung.

Übrigens: Bei Pauschalreisen haftet nicht die jeweilige Fluggesellschaft, sondern immer der Reiseveranstalter.

Gepäckverlust auf Reisen: Wann Sie mit einer Gepäckversicherung vorsorgen sollten

Airlines zahlen also bei verlorenem Gepäck derzeit nur eine Entschädigung von höchstens 1.360 Euro. Passagiere müssen zunächst eine Verlustmeldung bei der Fluggesellschaft einreichen und den Schaden nachweisen können. Erst dann wird von der Airline ein Zeitwert erstattet. Bei einer teuren Fotoausrüstung oder kostspieliger Designerkleidung deckt deshalb eine Entschädigung bei Weitem nicht den tatsächlichen Verlust. Auch Ihre Hausratversicherung kann diese Lücke in den meisten Fällen nicht ausgleichen. Diese bietet häufig nur Leistungen bei Diebstahl oder Einbruch in geschlossenen Räumen, sichert Sie jedoch nicht bei Gepäckverlust oder beschädigtem Gepäck ab. Viele Hausratversicherungen gelten zudem ausschließlich innerhalb Europas. Eine Gepäckversicherung hingegen kann Ihnen weltweiten Versicherungsschutz bieten. Darüber hinaus sind Gepäckdiebstahl oder Beschädigung während einer längeren Reise versichert. Dies gilt beispielsweise auch für Fahrräder oder andere Sportgeräte.

Bei Gepäckverlust im Urlaub optimal geschützt: Finden Sie Ihre passende Reisegepäckversicherung mit unserem Online-Schnellvergleich!

Beachten Sie immer auch mögliche Höchstgrenzen der Versicherungen, d. h. ob die Versicherungssumme bei Verlust von Laptop, Smartphone oder E-Bike auch den Ihnen entstanden Schaden abdecken kann. Optimal gegen Unterversicherung sind Sie mit speziellen Elektronikgeräte-Versicherungen oder  Fahrradversicherungen abgesichert.

Unser Preis-Leistungs-Tipp: Profitieren Sie jetzt von günstigen Jahresversicherungen oder umfangreichen Versicherungs-Kombipaketen

Wenn Sie länger verreisen und wertvolles Gepäck optimal bei Schäden oder Verlust im Urlaub absichern wollen, empfehlen wir Ihnen, eine Gepäckversicherung abzuschließen. Eine Gepäckversicherung im Rahmen einer Jahres-Reiseversicherung ist übrigens die günstigste Option. Auf diesem Weg sichern Sie nicht nur Ihr Gepäck umfassend ab, sondern erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket mit den wichtigsten Reiseversicherungen.
Jetzt risikofrei online buchen zum garantiert günstigsten Preis: Reisegepäckversicherung als Baustein einer Jahres-Reiseversicherung.

Und für alle, die sich Ihr Versicherungspaket mit Tiefpreisgarantie selbst zusammenstellen wollen, bieten wir Reisegepäckversicherung nach dem Baukasten-Prinzip: Buchen Sie ganz einfach Ihre Reisegepäckversicherung als Baustein eines Versicherungspaketes.

Auf reiseversicherung.com finden Sie immer ein umfangreiches Angebot namhafter Versicherer, Testsieger inklusive – immer mit Tiefpreisgarantie.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation