Wann eine Reiserücktritts­kosten­versicherung sinnvoll ist

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist kein absolutes Muss, weil Sie nicht in eine existenzielle Notlage geraten werden, wenn Sie Ihre Reise absagen müssen und trotzdem mögliche Stornokosten in der Höhe des Reisepreises zu zahlen haben. Aber ärgerlich ist es natürlich schon, wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können und trotzdem auf den Kosten sitzen bleiben. Da eine Reiserücktrittskostenversicherung nicht ganz billig ist, sollten Sie individuell entscheiden, ob dieser Schutz für Sie sinnvoll ist oder nicht.

 

Unser Tipp
Die Reiserücktrittskostenversicherung kann für bestimmte Zielgruppen oder in folgenden Situationen empfehlenswert sein:

  • Ältere Personen
    Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Reise wegen einer Erkrankung abgesagt werden muss.
  • Familien
    Kinder haben ein erhöhtes Unfallrisiko und werden schneller krank als Erwachsene (Beispiel Kinderkrankheiten).
  • Gruppenreisen, Ferienhäuser
    Je größer die Reisegruppe, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass einer der Teilnehmer die Reise nicht antreten kann. Achtung: Die Reiserücktrittskostenversicherung übernimmt die anfallenden Stornokosten nur, wenn sich alle Reisenden beim gleichen Versicherer versichert haben.
  • Sehr teure Reisen
    Gerade wenn man lange für eine Reise gespart hat, ist es besonders schmerzlich, die Reise absagen zu müssen - und auch noch den vollen Reisepreis zu bezahlen.

 

Reiserücktrittskostenversicherungen im Überblick

Reiserücktrittskostenversicherungen im Vergleich

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies