Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung

Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung – was ist der Unterschied?

Die Urlaubsreise ist gebucht - die Vorfreude groß. Aber was ist, wenn Sie Ihren Urlaub nicht wie geplant antreten können oder diesen vorzeitig abbrechen müssen? In unserem Beitrag erklären wir den Unterschied zwischen der Reiserücktrittsversicherung und der Reiseabbruchversicherung.

Was deckt die Reiserücktrittsversicherung ab?

Die Reiserücktrittsversicherung tritt in Kraft, wenn Sie eine geplante Dienst- oder Urlaubsreise vor Antritt stornieren müssen. Häufige versicherte Gründe dafür sind Erkrankungen, Komplikationen in der Schwangerschaft oder der plötzliche Tod eines Familienmitglieds. Die Stornokosten für eine abgesagte Reise können bis zu 100 Prozent des Reisepreises betragen. In diesem Fall hilft Ihnen eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung, welche die Kosten in voller Höhe deckt.

Wann greift die Reiseabbruchversicherung?

Wenn Sie während einer Reise einen Unfall haben oder ernsthaft erkranken, müssen Sie diese entweder abbrechen oder Sie können erst zu einem späteren Zeitpunkt die Rückreise antreten. Die Reiseabbruchversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen der plötzlichen Beendigung Ihrer Urlaubsreise. Dies gilt auch, wenn der Trip wegen schwerer Erkrankung oder Tod eines nahen Angehörigen vorzeitig beendet werden muss.

Reiseabbruchversicherungen werden in den meisten Fällen im Zusammenhang mit einer Reiserücktrittsversicherung angeboten. Auch wir von reiseversicherung.com empfehlen diese Kombination.

Reiserücktritt mit Corona-Schutz

Achten Sie bei der Leistung darauf, ob eine Reiserücktrittsversicherung auch im Falle coronabedingter Urlaubsabsagen gültig ist. Grundsätzlich besteht kein Versicherungsschutz aufgrund einer Reisewarnung. Verschiedene Anbieter schließen inzwischen jedoch einen Corona-Schutz ein oder bieten ergänzende Bausteine an.

So sparen Sie bei der Reiserücktrittsversicherung

Wenn Sie einen Urlaub planen, dann sind die Stornokosten kurz vor Reisebeginn am höchsten. Bereits jede zweite Reisestornierung wird nur eine Woche vor Reiseantritt beim Reiseveranstalter angemeldet. Schließen Sie daher, besonders bei teuren Ausflügen, rechtzeitig eine umfangreiche Reiserücktrittsversicherung ab.

Auch eine Jahresreiserücktrittsversicherung lohnt sich oft schon ab der zweiten Urlaubsreise. Alle Kurzreisen übers Wochenende, Städtetrips und spontane Familienausflüge über 50 Kilometer sind in der Jahres-Reiserücktrittsversicherung abgesichert. Gerade für Vielreiser ist dieser Tarif inklusive Reiseabbruchversicherung effektiv und sparsam.

Zudem können Sie sich eine hohe Selbstbeteiligung im Schadensfall ersparen. Hierfür benötigen Sie eine Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbeteiligung. Zwar sind Reiserücktrittsversicherungen mit Selbstbehalt die günstigeren Alternativen, dennoch empfehlen wir Ihnen den Schutz vor zusätzlichen Kosten bei Reiserücktritt oder Reiseabbruch.

Was gehört zu den Rückreisekosten?

Bei einer außerplanmäßigen Abreise entstehen zusätzliche Rückreisekosten. Diese Zusatzkosten werden von der Reiseabbruchversicherung übernommen:

  • Kosten für Flugumbuchungen
  • Taxi oder Transfer zum Flughafen
  • Anderweitige Hotelübernachtungen auf der Rückreise

Aber auch der anteilige Reisepreis von nicht genutzten Reiseleistungen wird von der Reiseabbruchversicherung erstattet:

  • Im Voraus bezahlte Übernachtungskosten
  • Gebuchte Ausflüge am Urlaubsort
  • Inklusive bereits bezahlter Dienstleistungen wie z.B. Yoga Kurs

Guter Reiseschutz in der Übersicht

Sowohl die Allianz Travel, die Deutsche Reiseversicherung als auch die ERGO Reiseversicherung bieten geeignete Reiserücktrittsversicherungen an. Bei diesen Reiserücktrittsversicherungen gelten ebenfalls die erweiterten Bedingungen bei einer persönlichen Corona-Infektion. Bei einer schweren Unfallverletzung erfolgt mit Hilfe des Anbieters ein unkomplizierter Abbruch der Urlaubsreise.

Die Europ Assistance ist eine Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung und ohne Selbstbehalt. Diese Versicherung leistet aus besonders vielen Gründen, unter anderem bei einem Terroranschlag, Verspätungsschutz von öffentlichen Verkehrsmitteln sowie beinhaltet sie viele internationale Notruf- und Serviceleistungen.

Lassen Sie sich zur Auswahl der richtigen Versicherung gerne von uns beraten.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation