Reiseversicherung Russland

Reiseversicherung für Russland: Damit sind Sie gut abgesichert

Mit einem guten Versicherungsschutz für Urlaubs- und Dienstreisen nach Russland sind Sie für alle Notfälle gewappnet. In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Eckpunkte für eine leistungsstarke Russland-Reiseversicherung zusammen. Wir erläutern Ihnen, welche Auslandskrankenversicherung für Russland gültig ist und auf welche Besonderheiten Sie achten sollten.

Was Sie vor der Einreise nach Russland beachten sollten

Wenn Sie eine Reise nach Russland planen, müssen Sie sich noch vor Beantragung des Visums um einen ausreichenden Reiseversicherungsschutz kümmern. Sie benötigen für die Antragsstellung eine entsprechende private Versicherungspolice für Ihren Aufenthalt in Russland. Grundlage zur Einreise ist demnach eine gültige und anerkannte Krankenversicherung.

Die russische Botschaft unterstützt Sie mit einer Liste von anerkannten Versicherungsunternehmen. Über 50 Reiseversicherer sind demnach offiziell von den russischen Behörden akzeptiert worden. Damit Sie die passende Auslandskrankenversicherung für die Reise nach Russland finden, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Weltweite Auslandskrankenversicherung inklusive Russland
  • Korrekte Benennung der versicherten Personen (inkl. Familienmitglieder)
  • Gültigkeitszeitraum für den Aufenthalt
  • Deckungssumme muss mindestens 30.000 Euro betragen

Diese vier Reiseversicherungen empfehlen wir für eine Russland-Reise

Die Reisekrankenversicherung ist die Basisabsicherung für das Reisen ins Ausland. Wir empfehlen eine Jahresreisekrankenversicherung für beliebig viele Auslandsreisen innerhalb eines Kalenderjahres.

Bei Reisen ins fremdsprachige Ausland profitieren Reisende von einer Reisegepäckversicherung. Wenn Koffer oder Taschen nicht in der landesüblichen Sprache gekennzeichnet bzw. markiert sind, kann es schnell zum Verlust des Gepäcks kommen.

Russlandreisen werden oft weit im Voraus geplant. Durch den formellen Vorgang der Beantragung eines Visums starten Reisende zeitig mit den Planungen. Somit steigt die Gefahr für Erkrankungen und ungeplante Unfallfolgen. Sichern Sie sich mit einer Reiserücktrittsversicherung vor Ihrer Russlandreise ab.

Prüfen Sie vor Antritt des Reisetrips die Leistungen Ihrer Privathaftpflichtversicherung. Für den weltweiten Vorsorgeschutz können Sie eine Reisehaftpflichtversicherung abschließen. Sie bietet internationalen Versicherungsschutz bei allen Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Auslandskrankenversicherung Russland - Diese Leistungen sind inklusive

Grundsätzlich unterscheiden alle Versicherer in den Tarifen zwischen einer Einzelreise oder einer Familienreise. Darüber hinaus ist bei längeren Reisen die Absicherung der medizinischen Versorgung relevant. Die Auslandskrankenversicherung deckt eine Vielzahl medizinischer Behandlungen oder Hilfeleistungen ab:

  • Ärztliche Behandlungen
  • Stationärer Krankenhausaufenthalt
  • Notrufservice
  • Rettungs- und Bergungskosten
  • Krankenrücktransport
  • stationäre Behandlungen

Was sind die Besonderheiten einer Russlandreise?

Neben den normalen Reise- und Sicherheitshinweisen für Reisen in die Russische Föderation, informiert Sie das Auswärtige Amt mit aktuellen Reisehinweisen bezüglich Covid-19. Durch die Größe des Landes und die politische Situation sollten Urlaubsreisende diese besonderen Reiseinformationen und lokalen Gegebenheiten im Blick behalten:

Reiseinfos: Zu den allgemeinen Reiseinfos für Russland gehören neben Verkehrshinweisen auch Informationen zu Geld-/Kreditkarten und die Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Partnerschaften.

Sicherheit: Deutschen Staatsangehörigen empfehlen wir bei einer Reise nach Russland den Eintrag in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amtes. Beachten Sie den territorialen Gültigkeitsraum der jeweiligen Versicherung.

Einreise & Zoll: In Russland betreten Sie Nicht-EU-Land. Sie benötigen einen gültigen Reisepass (mind. 6 Monate Gültigkeit). Der Personalausweis allein genügt nicht.

Russland Visum: Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Ein- und Ausreise, sowie im Transit, ein Visum. Das Visum muss grundsätzlich vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung, bzw. bei Kurzzeitaufenthalten von bis zu acht Tagen, im Gebiet Kaliningrad und Sankt Petersburg und dem Leningrader Gebiet als e-Visa beantragt werden.

Natur & Klima: Von arktisch im Norden bis kontinental im Süden. Passen Sie Ihre Kleidung und Ihre Reiseapotheke hinsichtlich der klimatischen Herausforderungen an. Beachten Sie, dass Sie gegebenenfalls durch mehrere Zeit- und Klimazonen reisen.

Gesundheit: Bei einer direkten Einreise nach Russland von Deutschland aus sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut sowie FSME empfohlen.

Fazit für die Reise nach Russland

Kümmern Sie sich rechtzeitig um eine gültige Krankenversicherung für Russland. Prüfen Sie die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse und erweitern Sie die Vorsorge mit einer günstigen Auslandskrankenversicherung über reiseversicherung.com.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation