Höchstleistungs­grenze für Krankenhaus- oder Arztkosten?

Frage: Für meine Reise in die USA habe ich eine private Auslandskrankenversicherung abgeschlossen. Nun frage ich mich, ob ich für den Fall der Fälle auch wirklich gut genug versichert bin, da in den USA Arzt- und Krankenhausbehandlungen ja extrem teuer sein sollen. Gibt es bei den privaten Reisekrankenversicherungen eine Höchstleistungsgrenze für Krankenhaus- oder Arztkosten?
Antwort: Nein. Auch teure Behandlungen werden, sofern die Krankheit im Ausland akut und unvorhersehbar auftritt, komplett übernommen. Die einzigen Kosten, die eventuell für Sie anfallen können, beziehen sich auf einen möglichen Selbstbehalt, der - je nach Tarif - eine Zahlung in Höhe von 50 oder 100 € pro Versicherungsfall vorsieht.

Das Portal des Versicherungsmaklers DR-WALTER für den Vergleich von Reiseversicherungen: Erstinformation

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies